UWE - Der Festival

Über UWE

UWE will gemeinsam mit dem Publikum die Produktionen junger Theaterschaffender aus ganz Europa anschauen, diskutieren und feiern.
UWE steht für maximalen Freiraum.
UWE sucht eure praktischen Arbeiten, die in studentischem Rahmen an Ausbildungsstätten oder Universitäten entstanden sind.
UWE ist ein Festival, das alle performativen und theatralen Formate auf ein Bierchen einlädt.
UWE ist Sommer.
UWE ist Party.

 

Sprich über UWE! #uwe19

Erinnerungen an das UWE-Festival 2017 findet ihr hier!

Wer ist UWE?

UWE - der Festival ist das studentische Theaterfestival an der Theaterakademie August Everding in München und findet vom 20. bis 23. Juni 2019 statt.

UWE steht für maximalen Freiraum. UWE ist eine Plattform für künstlerische Auseinandersetzungen und Diskurse. UWE ist eine internationale Vernetzungswerkstatt für junge, praktische Arbeiten in studentischen Kontexten. UWE jongliert mit Kulturbegriffen und muss zu keinem Schluss kommen. UWE lädt Theater- und Kunstschaffende der darstellenden Künste ein. UWE will Leerstellen untersuchen, Arbeiten zeigen, ins Gespräch kommen.

UWE freut sich auf eure kleinen und großen Produktionen, Hörspiele und visuelle Arbeiten, Performances und Diskursformate, Objekttheater und Medienkunst, Tanztheater und Installationen, Musiktheater oder Klangperformances - UWE lädt euch ein, frei von Grenzen und Sparten, Kategorien oder Schubladen zu denken.

Hinter UWE steht ein Kernteam aus Studierenden unterschiedlicher Studiengänge sowie viele Unterstützerinnen aus der Theaterakademie.


Sprich über UWE!
#uwe19

UWE dankt ganz herzlich dem Verein Freunde des Nationaltheaters e.V. München, der Richard Stury Stiftung und dem Hofbräuhaus München für die großzügige Unterstützung.

Wer kann mitmachen?

Eingeladen sind Theaterproduktionen und andere künstlerische Arbeiten, die in studentischem Rahmen an Ausbildungsstätten oder Universitäten in ganz Europa entstanden sind. Wir sind offen für sämtliche darstellende Kunstformen und -formate

Danke für die zahlreichen Bewerbungen, die uns erreicht haben! Wir machen uns nun an die Auswahl Unwiderstehlicher, Wahnsinniger und Einmaliger Inszenierungen und melden uns im März!